Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SV Genc Osman Duisburg gegen VfB Solingen: Solingen gelingt Überraschung

Landesliga Gruppe 1  

Solingen gelingt Überraschung

08.12.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

SV Genc Osman Duisburg gegen VfB Solingen: Solingen gelingt Überraschung. Solingen gelingt Überraschung (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: SV Genc Osman Duisburg – VfB Solingen 0:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Aus der eigenen Favoritenstellung konnte Genc Osman gegen den SV Genc Osman Duisburg kein Kapital schlagen und erlitt eine überraschende 0:1-Niederlage. Wer hätte das gedacht? Der VfB Solingen wuchs über sich hinaus und fügte dem SV Genc Osman Duisburg eine Pleite zu. Das Hinspiel hatte Genc Osman für sich entschieden und einen 3:0-Sieg verbucht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Solingen erwischten einen Auftakt nach Maß und gingen vor 63 Zuschauern durch Memduh Sürücü bereits nach sieben Minuten in Führung. Zur Pause wusste die Mannschaft von Andre Springob eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Sayed Saman Sajadi ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit beim Tabellenletzten Yuyoung Choe. Beide sind für die gleiche Position nominiert. In der Pause stellte Ilyas Basol um und schickte in einem Doppelwechsel Samet Sadiklar und Deniz-Steven Zarifoglu für Mirac Akgün und Emre Onur auf den Rasen. Der VfB Solingen stellte in der 67. Minute personell um: Tim Jonas Schreckenberg ersetzte Maximilian Noll und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die Gäste nahmen in der 71. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Kilian Lammers für Savinow Anatolij Wjatscheslawowitsch vom Platz ging. Schlussendlich pfiff Referee Ünal Sögüt das Spiel ab, ohne dass Tore im zweiten Durchgang zu bejubeln waren. Die Solingen brachten am Ende einen knappen Dreier unter Dach und Fach.

Der SV Genc Osman Duisburg hat 27 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sechs. Acht Siege, drei Remis und sieben Niederlagen haben die Gastgeber momentan auf dem Konto. Die Situation bei Genc Osman bleibt angespannt. Gegen den VfB Solingen kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Die Solingen holten auswärts bisher nur vier Zähler. Trotz der drei Zähler machte der VfB Solingen im Klassement keinen Boden gut. Im Angriff weisen die Solingen deutliche Schwächen auf, was die nur 23 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Drei Siege, drei Remis und elf Niederlagen hat der VfB Solingen derzeit auf dem Konto. Mit vier von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen haben die Solingen noch Luft nach oben.

Am kommenden Samstag trifft der SV Genc Osman Duisburg auf den FSV Duisburg, der VfB Solingen spielt tags darauf gegen den MSV Düsseldorf.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal