Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

ASV Einigkeit Süchteln gegen SC 1911 Kapellen-Erft: SC 1911 Kapellen-Erft im Aufwärtstrend

Landesliga Gruppe 2  

SC 1911 Kapellen-Erft im Aufwärtstrend

08.12.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

ASV Einigkeit Süchteln gegen SC 1911 Kapellen-Erft: SC 1911 Kapellen-Erft im Aufwärtstrend. SC 1911 Kapellen-Erft im Aufwärtstrend (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: ASV Einigkeit Süchteln – SC 1911 Kapellen-Erft 1:2 (0:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das der SC 1911 Kapellen-Erft mit 2:1 gegen den ASV Einigkeit Süchteln gewann. Begeistern konnte Kapellen-Erft bei diesem Auftritt jedoch nicht, weshalb der Erfolg am Ende eher als Arbeitssieg zu sehen war. Die Mannschaft von Oliver Seibert war im Hinspiel gegen den ASV Süchteln in allen Belangen überlegen gewesen und hatte einen 6:1-Sieg eingefahren.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Kaum war der Anpfiff ertönt, ging es vor 100 Zuschauern bereits flott zur Sache. Stephan Wanneck stellte die Führung des SC Kapellen-Erft her (9.). Marc Paul beförderte das Leder zum 2:0 der Gäste über die Linie (33.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Dennis Durmus kam für Soner Köse in der zweiten Halbzeit auf den Platz (46.). Damit wechselte Fabian Wiegers zwei für die gleiche Position nominierte Spieler. Bei Süchteln kam Metin Türkay für Nils Grae ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (51.). Der SC 1911 Kapellen-Erft tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Marcel Kalski ersetzte Alexander Hauptmann (56.). Türkay war zur Stelle und markierte das 1:2 des ASV Einigkeit Süchteln (71.). Obwohl Kapellen-Erft nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der ASV Süchteln zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

Durch diese Niederlage fällt Süchteln in der Tabelle auf Platz zwölf zurück. Die Gastgeber verbuchten insgesamt sieben Siege, zwei Remis und neun Niederlagen. Der ASV Einigkeit Süchteln baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Beim SC Kapellen-Erft präsentierte sich die Abwehr angesichts 35 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (48). Nach 18 absolvierten Spielen stockte der SC 1911 Kapellen-Erft sein Punktekonto bereits auf 33 Zähler auf und hält damit einen starken dritten Platz. Die Saison von Kapellen-Erft verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der SC Kapellen-Erft nun schon zehn Siege und drei Remis auf dem Konto, während es erst fünf Niederlagen setzte. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der SC 1911 Kapellen-Erft seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.

Am kommenden Samstag tritt der ASV Süchteln bei der DJK Teutonia St.Tönis an, während Kapellen-Erft drei Tage zuvor den 1.FC Mönchengladbach empfängt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal