Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Holzheimer SG gegen VfL Rhede: Holzheim stoppt Talfahrt

Landesliga Gruppe 2  

Holzheim stoppt Talfahrt

08.12.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

Holzheimer SG gegen VfL Rhede: Holzheim stoppt Talfahrt. Holzheim stoppt Talfahrt (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: Holzheimer SG – VfL Rhede 4:1 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der VfL Rhede steckte gegen die Holzheimer SG eine deutliche 1:4-Niederlage ein. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich Holzheim als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler. Im Hinspiel wurde die Mannschaft von Trainer Guido van Schewick mit 0:4 abgeschossen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Gastgeber erwischten einen Auftakt nach Maß und gingen vor 65 Zuschauern durch Alexander Nuss bereits nach sieben Minuten in Führung. Oliver Esser trug sich in der 22. Spielminute in die Torschützenliste ein. Javier Garcia Dinis tauschte zur Halbzeit zwei für dieselbe Position nominierte Spieler. Simon Lechtenberg war fortan für Christian Görkes dabei. In der 56. Minute wechselte Rhede Peter Göring für Jan-Niklas Haffke ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Die Gäste tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Calvin Top ersetzte Stefan Chciuk (61.). Das 1:2 des VfL Rhede bejubelte Lechtenberg (74.). Mit dem Tor zum 3:1 steuerte Nuss bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (85.). Es waren nur noch wenige Augenblicke zu spielen, als Steven Dyla für einen Treffer sorgte (92.). Insgesamt reklamierte die Holzheimer SG gegen Rhede einen ungefährdeten Heimerfolg für sich.

Holzheim muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Nach dem errungenen Dreier hat die Holzheimer SG Position 15 der Landesliga Gruppe 2 inne. Holzheim bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, vier Unentschieden und zehn Pleiten. Mit fünf von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat die Holzheimer SG noch Luft nach oben.

Der VfL Rhede holte auswärts bisher nur 14 Zähler. Rhede führt mit 24 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Die Stärke des VfL Rhede liegt in der Offensive – mit insgesamt 35 erzielten Treffern. Sieben Siege, drei Remis und acht Niederlagen hat Rhede momentan auf dem Konto. Der VfL Rhede überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Als Nächstes steht für Holzheim eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (14:15 Uhr) geht es gegen die Reserve des TSV Meerbusch. Rhede empfängt – ebenfalls am Sonntag – die SGE Bedburg-Hau.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal