Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SpVgg Steele 03/09 gegen SV Burgaltendorf: Kann Steele Burgaltendorf ärgern?

Landesliga Gruppe 1  

Kann Steele Burgaltendorf ärgern?

10.12.2019, 19:25 Uhr | Sportplatz Media

SpVgg Steele 03/09 gegen SV Burgaltendorf: Kann Steele Burgaltendorf ärgern?. Kann Steele Burgaltendorf ärgern? (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: SpVgg Steele 03/09 – SV Burgaltendorf (Donnerstag 19:15 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Donnerstag trifft die SpVgg Steele auf den SV Burgaltendorf. Anstoß ist um 19:15 Uhr. Am letzten Spieltag kassierte die SpVgg Steele 03/09 die 13. Saisonniederlage gegen Düsseldorf-West. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Burgaltendorf kürzlich gegen Rellinghausen zufriedengeben. Vor heimischer Kulisse fuhr der SV Burgaltendorf im Hinspiel einen 4:1-Sieg ein.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Zu mehr als Platz 17 reicht die Bilanz von Steele derzeit nicht. Die formschwache Abwehr, die bis dato 54 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Gastgebers in dieser Saison.

Bei einem Ertrag von bisher erst sieben Zählern ist die Auswärtsbilanz von Burgaltendorf verbesserungswürdig. Mit 20 Punkten auf der Habenseite steht der Gast derzeit auf dem zwölften Rang. Nach 18 absolvierten Begegnungen stehen für die Elf von Coach Julian Engelmeyer sechs Siege, zwei Unentschieden und zehn Niederlagen auf dem Konto.

Aufpassen sollte die SpVgg Steele auf die Offensivabteilung des SV Burgaltendorf, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Burgaltendorf wie auch die SpVgg Steele 03/09 haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Mit dem SV Burgaltendorf trifft Steele auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal