Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

ESC Rellinghausen gegen VfB Frohnhausen: Dank Neuse: Rellinghausen holt Unentschieden

Landesliga Gruppe 1  

Dank Neuse: Rellinghausen holt Unentschieden

11.12.2019, 23:25 Uhr | Sportplatz Media

ESC Rellinghausen gegen VfB Frohnhausen: Dank Neuse: Rellinghausen holt Unentschieden. Dank Neuse: Rellinghausen holt Unentschieden (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: ESC Rellinghausen – VfB Frohnhausen 1:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Rellinghausen und Frohnhausen trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis. Im Hinspiel hatte der VfB Frohnhausen das heimische Publikum beglückt und mit 4:1 gewonnen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

In der 37. Minute wechselten die Gäste Özkan Akcapinar für Milad Mansoori ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der ESC tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Philip Penders ersetzte Niklas Cirkovic (37.). Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Kevin Zamkiewicz besorgte vor 120 Zuschauern das 1:0 für Frohnhausen. Simon Neuse sicherte seiner Mannschaft kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich, als er in der 86. Minute ins Schwarze traf. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich der ESC Rellinghausen und der VfB Frohnhausen die Punkte teilten.

Rellinghausen geht mit nun 27 Zählern auf Platz sieben in die Winterpause. Sieben Siege, sechs Remis und sechs Niederlagen hat der Gastgeber momentan auf dem Konto.

Nach 19 absolvierten Begegnungen nimmt Frohnhausen den fünften Platz in der Tabelle ein. Die Offensivabteilung des Teams von Coach Issam Said funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 51-mal zu. Der VfB Frohnhausen verbuchte insgesamt zehn Siege, vier Remis und fünf Niederlagen.

Der ESC wartet nach dem zweiten Remis weiterhin auf den ersten Dreier in der Rückrunde, Frohnhausen blieb immerhin zum vierten Mal in Folge ungeschlagen.

Der VfB Frohnhausen trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf die SpVgg Steele 03/09.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal