Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SF Hamborn 07 gegen Duisburger SV 1900: Duisburger SV 1900: Drei Punkte sollen her

Landesliga Gruppe 1  

Duisburger SV 1900: Drei Punkte sollen her

13.12.2019, 14:25 Uhr | Sportplatz Media

SF Hamborn 07 gegen Duisburger SV 1900: Duisburger SV 1900: Drei Punkte sollen her. Duisburger SV 1900: Drei Punkte sollen her (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: SF Hamborn 07 – Duisburger SV 1900 (Sonntag 14:15 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der Duisburger SV 1900 will im Spiel bei den SF Hamborn 07 nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich Hamborn kürzlich gegen den VfB Frohnhausen zufriedengeben. Der Duisburger SV trennte sich im vorigen Match 1:1 vom SV 09/35 Wermelskirchen. Im Hinspiel hatte der Duisburger SV 1900 das heimische Publikum beglückt und mit 1:0 gewonnen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden der SFH sind zehn Punkte aus acht Spielen. Im Angriff weist die Heimmannschaft deutliche Schwächen auf, was die nur 26 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Zuletzt machte Hamborn etwas Boden gut. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte die Elf von Coach Michael Pomp in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, müssen die SF Hamborn 07 diesen Trend fortsetzen.

Große Sorgen wird sich Julien Schneider um die Defensive machen. Schon 46 Gegentore kassierte der Duisburger SV. Mehr als 3 pro Spiel – definitiv zu viel. Auf fremden Plätzen läuft es für die Gäste bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere zwei Zähler. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der Duisburger SV 1900 nur einen Sieg zustande.

Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein.

Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal