Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SSVg Velbert 02 gegen 1. FC Bocholt: Bocholt verliert Spitzenspiel bei SSVg Velbert

Oberliga Niederrhein  

Bocholt verliert Spitzenspiel bei SSVg Velbert

14.12.2019, 18:56 Uhr | Sportplatz Media

SSVg Velbert 02 gegen 1. FC Bocholt: Bocholt verliert Spitzenspiel bei SSVg Velbert. Bocholt verliert Spitzenspiel bei SSVg Velbert (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niederrhein: SSVg Velbert 02 – 1. FC Bocholt 2:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein Tor machte den Unterschied – die SSVg Velbert 02 siegte mit 2:1 gegen den 1. FC Bocholt. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Im Hinspiel hatten sich die Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden getrennt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Daniel Neustädter besorgte vor 130 Zuschauern das 1:0 für Bocholt. Zur Pause war das Team von Manuel Jara im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Oguzhan Coruk witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für die SSVg Velbert ein (53.). Shunya Hashimoto verwandelte in der 63. Minute einen Elfmeter und brachte der Elf von Trainer Marcus John die 2:1-Führung. Das Heimteam wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Maximilian Wagener kam für Hashimoto (66.). Velbert nahm in der 67. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Hasan Ülker für Sebastian Spinrath vom Platz ging. Manuel Jara wollte den 1. FC Bocholt zu einem Ruck bewegen und so sollten Christian Gurny und Taric Boland eingewechselt für Lars Bleker und Florian Abel neue Impulse setzen (78.). Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Jonathan Becker gewann die SSVg Velbert 02 gegen Bocholt.

Die SSVg Velbert behauptet nach dem Erfolg über den 1. FC Bocholt den fünften Tabellenplatz. Velbert befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Bocholt holte auswärts bisher nur 13 Zähler. Nach 19 gespielten Runden gehen bereits 33 Punkte auf das Konto des Gasts und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Der 1. FC Bocholt baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zehn Siege ein.

Die SSVg Velbert 02 verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 02.02.2020 bei den Sportfreunde Baumberg wieder gefordert. Bocholt trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf die SF Niederwenigern.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal