Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

TVD Velbert gegen ETB SW Essen: Velbert hält die Null fest

Oberliga Niederrhein  

Velbert hält die Null fest

14.12.2019, 18:56 Uhr | Sportplatz Media

TVD Velbert gegen ETB SW Essen: Velbert hält die Null fest. Velbert hält die Null fest (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niederrhein: TVD Velbert – ETB SW Essen 2:0 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Für den ETB SW Essen gab es in der Partie gegen den TVD Velbert, an deren Ende eine 0:2-Niederlage stand, nichts zu holen. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Velbert die Nase vorn. Das Hinspiel hatte SW Essen erfolgreich gestalten und mit 1:0 gewinnen können.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Vor 137 Zuschauern bewies Jeffrey Tumanan Nervenstärke, als er durch einen Elfmeter zum 1:0 traf. Ein frühes Ende hatte das Spiel für Danny Walkenbach vom ETB Schwarz-Weiß, der in der zwölften Minute vom Platz musste und von Erik May ersetzt wurde. Der Gast brauchte den Ausgleich, aber die Führung des TVD Velbert hatte bis zur Pause Bestand. Hüzeyfe Dogan tauschte zur Halbzeit zwei für dieselbe Position nominierte Spieler. Alex Fagasinski war fortan für Dylan Oberlies dabei. Ahmet Efe Aris versenkte die Kugel zum 2:0 für Velbert (60.) In der 60. Minute wechselte die Heimmannschaft Jan-Steffen Meier für Erhan Zent ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Mit dem Schlusspfiff durch Referee Sven Schreiber siegte der TVD Velbert gegen den ETB SW Essen.

Velbert macht nach dem Erfolg in der Tabelle Boden gut und rangiert nun auf Position zwölf. Der TVD Velbert verbuchte insgesamt sieben Siege, vier Remis und acht Niederlagen. Die letzten Resultate von Velbert konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

SW Essen holte auswärts bisher nur elf Zähler. Die Mannschaft von Ralf Vom Dorp belegt momentan mit 26 Punkten den zehnten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 28:28 ausgeglichen. Acht Siege, zwei Remis und acht Niederlagen hat der ETB Schwarz-Weiß momentan auf dem Konto. Für den ETB SW Essen sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Der TVD Velbert verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 09.02.2020 beim FC Kray wieder gefordert. SW Essen trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf die SSVg Velbert 02.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal