Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

FSV Duisburg gegen SV Genc Osman Duisburg: Chihi macht den Unterschied

Landesliga Gruppe 1  

Chihi macht den Unterschied

14.12.2019, 20:56 Uhr | Sportplatz Media

FSV Duisburg gegen SV Genc Osman Duisburg: Chihi macht den Unterschied. Chihi macht den Unterschied (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: FSV Duisburg – SV Genc Osman Duisburg 1:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der FSV Duisburg trug gegen den SV Genc Osman Duisburg einen knappen 1:0-Erfolg davon. Vollends überzeugen konnte der FSV dabei jedoch nicht. Im Hinspiel hatte Genc Osman das bessere Ende für sich reklamiert und einen 2:1-Sieg geholt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für den FSV Duisburg und den SV Genc Osman Duisburg ohne Torerfolg in die Kabinen. Adil Chihi besorgte vor 300 Zuschauern das 1:0 für den FSV. In der 60. Minute wechselten die Gastgeber Konrad Kaczmarek für Emir Alic ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Genc Osman nahm in der 63. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Burak Bayram für Valdet Totaj vom Platz ging. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem FSV Duisburg und dem SV Genc Osman Duisburg aus.

Der FSV setzt sich mit dem Dreier im oberen Tabellendrittel fest. Die Saison des Teams von Coach Markus Kowalczyk verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von 13 Siegen, drei Remis und nur drei Niederlagen klar belegt. Der FSV Duisburg erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Genc Osman holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Der Gast rangiert mit 27 Zählern auf dem siebten Platz des Tableaus. Acht Siege, drei Remis und acht Niederlagen hat die Elf von Coach Ilyas Basol derzeit auf dem Konto. Nach der Niederlage gegen den FSV bleibt der SV Genc Osman Duisburg weiterhin glücklos.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 09.02.2020 empfängt der FSV Duisburg dann im nächsten Spiel den VfB Solingen, während Genc Osman am gleichen Tag gegen die DJK Blau-Weiß Mintard das Heimrecht hat.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal