Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SV 09/35 Wermelskirchen gegen FC Remscheid: Wermelskirchen beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg

Landesliga Gruppe 1  

Wermelskirchen beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg

15.12.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

SV 09/35 Wermelskirchen gegen FC Remscheid: Wermelskirchen beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg. Wermelskirchen beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: SV 09/35 Wermelskirchen – FC Remscheid 2:0 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Durch ein 2:0 holte sich der SV 09/35 Wermelskirchen zu Hause drei Punkte. Der Gast FC Remscheid hatte das Nachsehen. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der Gastgeber die Nase vorn. Enger ging es kaum: Der FC Remscheid hatte sich im Hinspiel knapp mit 2:1 behauptet.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

220 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Wermelskirchen schlägt – bejubelten in der 15. Minute den Treffer von Pascal Schmid zum 1:0. Remscheid wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Frederik Streit kam für Leonard Funke (37.). Die Pausenführung des SV 09/35 Wermelskirchen fiel knapp aus. Sahin Sezer vom FCR nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Bedri Mehmeti blieb in der Kabine, für ihn kam Yunus Emre Circir. Der Gast nahm in der 54. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Yuya Yamaura für Hakan Türkmen vom Platz ging. Wermelskirchen baute den Vorsprung mit der Hilfe des Gegners weiter aus. Unglücksrabe Streit beförderte den Ball in der 71. Minute ins eigene Netz und erhöhte damit die Führung des Teams von Coach Sebastian Pichura auf 2:0. Nach der Beendigung des Spiels durch den Unparteiischen Lukas Luthe feierte der SV 09/35 Wermelskirchen einen dreifachen Punktgewinn gegen den FC Remscheid.

Der Sieg hatte Auswirkungen auf die Tabelle, wo Wermelskirchen nun auf dem 14. Platz steht. Der SV 09/35 Wermelskirchen bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, vier Unentschieden und zehn Pleiten. Nach fünf sieglosen Spielen ist Wermelskirchen wieder in der Erfolgsspur.

Remscheid holte auswärts bisher nur elf Zähler. Der FCR führt mit 24 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Sieben Siege, drei Remis und acht Niederlagen hat der FC Remscheid derzeit auf dem Konto. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass Remscheid in dieser Zeit nur einmal gewann.

Der SV 09/35 Wermelskirchen verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 09.02.2020 den TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal