Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf > Sport >

TSV Meerbusch II gegen Holzheimer SG: Anyomi tütet den Sieg ein

Landesliga Gruppe 2  

Anyomi tütet den Sieg ein

15.12.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

TSV Meerbusch II gegen Holzheimer SG: Anyomi tütet den Sieg ein. Anyomi tütet den Sieg ein (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: TSV Meerbusch II – Holzheimer SG 2:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das die Reserve des TSV Meerbusch mit 2:1 gegen die Holzheimer SG gewann. Einen packenden Auftritt legte Meerbusch dabei jedoch nicht hin. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe duelliert, ehe mit der Heimmannschaft ein 3:2-Sieger feststand.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Holzheim legte los wie die Feuerwehr und kam vor 100 Zuschauern durch Oliver Esser in der sechsten Minute zum Führungstreffer. Nach nur 25 Minuten verließ Yasin Bas vom TSV Meerbusch II das Feld, Benjamin Dennis Methner kam in die Partie. Die Holzheimer SG wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Dennis Brune kam für Pierluigi Principe (26.). Zur Pause behielten die Gäste die Nase knapp vorn. Das Team von Stefan Schellenberg tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Kevin Dyla ersetzte Pascale Schneider (61.). In der 73. Minute brachte Marius Krüger den Ball im Netz von Holzheim unter. Dank eines Treffers von Romel Seena Anyomi in der Schlussphase (88.) gelang es Meerbusch, die Führung einzufahren. Mit dem Ende der Spielzeit strich der TSV Meerbusch II gegen die Holzheimer SG die volle Ausbeute ein.

Durch den Erfolg rückte Meerbusch auf die achte Position der Landesliga Gruppe 2 vor. Die Elf von Coach Niklas Bonnekessel verbuchte insgesamt acht Siege, vier Remis und sieben Niederlagen.

Holzheim muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Die Holzheimer SG holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Zu mehr als Platz 15 reicht die Bilanz von Holzheim derzeit nicht. Nun musste sich die Holzheimer SG schon elfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die vier Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei Holzheim etwas bescheiden daher. Lediglich fünf Punkte ergatterte die Holzheimer SG.

Der TSV Meerbusch II verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 09.02.2020 bei der SGE Bedburg-Hau wieder gefordert. Holzheim trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den TuS Fichte Lintfort.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: