Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SV 09/35 Wermelskirchen gegen TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld: Der Spitzenreiter reist an

Landesliga Gruppe 1  

Der Spitzenreiter reist an

07.02.2020, 15:26 Uhr | Sportplatz Media

SV 09/35 Wermelskirchen gegen TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld: Der Spitzenreiter reist an. Der Spitzenreiter reist an (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: SV 09/35 Wermelskirchen – TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht Wermelskirchen am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit Dinslaken-Hiesfeld der Primus der Landesliga Gruppe 1. Der SV 09/35 Wermelskirchen siegte im letzten Spiel souverän mit 2:0 gegen den FC Remscheid und muss sich deshalb nicht verstecken. Nach der 1:4-Niederlage gegen die DJK Blau-Weiß Mintard am letzten Spieltag ist der TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Im Hinspiel feierte der TV Jahn einen 4:0-Erfolg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Wermelskirchen bekleidet mit 19 Zählern Tabellenposition 14. Insbesondere an vorderster Front kommt die Heimmannschaft nicht zur Entfaltung, sodass nur 28 erzielte Treffer auf das Konto der Mannschaft von Trainer Sebastian Pichura gehen. Nach 19 Spielen verbucht der SV 09/35 Wermelskirchen fünf Siege, vier Unentschieden und zehn Niederlagen auf der Habenseite. In den letzten fünf Spielen schaffte Wermelskirchen lediglich einen Sieg.

Nach 19 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für Dinslaken-Hiesfeld 47 Zähler zu Buche. Die Offensivabteilung der Elf von Coach Marcus Behnert funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 58-mal zu. Der Gast tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Insbesondere den Angriff des TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld gilt es für den SV 09/35 Wermelskirchen in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der TV Jahn den Ball mehr als dreimal pro Partie im Netz zappeln.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Dinslaken-Hiesfeld ist in der Tabelle besser positioniert als Wermelskirchen und aktuell zudem äußerst formstark.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal