Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SF Hamborn 07 gegen TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld: Hamborn will aus dem Keller heraus

Landesliga Gruppe 1  

Hamborn will aus dem Keller heraus

14.02.2020, 15:25 Uhr | Sportplatz Media

SF Hamborn 07 gegen TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld: Hamborn will aus dem Keller heraus. Hamborn will aus dem Keller heraus (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: SF Hamborn 07 – TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht Hamborn am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit dem TV Jahn der Primus der Landesliga Gruppe 1. Die SFH siegten im letzten Spiel gegen den Duisburger SV 1900 mit 1:0 und besetzen mit 21 Punkten den 13. Tabellenplatz. Nach der 1:4-Niederlage gegen die DJK Blau-Weiß Mintard am letzten Spieltag ist Dinslaken-Hiesfeld um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Mit der Unterstützung des heimischen Publikums im Rücken war es dem TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld gelungen, das Hinspiel mit 3:1 für sich zu entscheiden.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Insbesondere an vorderster Front kommt das Team von Coach Michael Pomp nicht zur Entfaltung, sodass nur 27 erzielte Treffer auf das Konto der SF Hamborn 07 gehen. Der bisherige Ertrag des Gastgebers in Zahlen ausgedrückt: sechs Siege, drei Unentschieden und zehn Niederlagen. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Hamborn dar.

Nach 19 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den TV Jahn 47 Zähler zu Buche. Erfolgsgarant der Mannschaft von Coach Marcus Behnert ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 58 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Der Gast tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft der SFH sein: Dinslaken-Hiesfeld versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als dreimal das Leder im gegnerischen Netz.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des TV Jahn erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden der SF Hamborn 07.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal