Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SSVg Velbert 02 gegen FC Kray: Remis in letzter Minute: Diallo in der Nachspielzeit erfolgreich

Oberliga Niederrhein  

Remis in letzter Minute: Diallo in der Nachspielzeit erfolgreich

16.02.2020, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

SSVg Velbert 02 gegen FC Kray: Remis in letzter Minute: Diallo in der Nachspielzeit erfolgreich. Remis in letzter Minute: Diallo in der Nachspielzeit erfolgreich (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niederrhein: SSVg Velbert 02 – FC Kray 2:2 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach Ablauf der Spielzeit trennten sich die SSVg Velbert 02 und der FC Kray mit 2:2. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Das Hinspiel fand nach umkämpften 90 Minuten mit Kray einen knappen 3:2-Sieger.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Ilias Elouriachi besorgte vor 130 Zuschauern das 1:0 für die Mannschaft von Trainer Philip Kruppe. Wer glaubte, die SSVg Velbert sei geschockt, irrte. Cellou Diallo machte unmittelbar nach dem Rückschlag den Ausgleich perfekt (17.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. In der Halbzeitpause änderte Philip Kruppe das Personal und brachte Philipp Schmidt und Duc Anh Nguyen Nhu mit einem Doppelwechsel für Philipp Demler und Kamil Poznanski auf den Platz. Schmidt ließ sich in der 48. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 2:1 für den FC Kray. Der Gast stellte in der 78. Minute personell um: Alkan Talas ersetzte Elouriachi und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Velbert tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Oguzhan Coruk ersetzte Hasan Ülker (78.). Für die Elf von Coach Marcus John avancierte Diallo zu dem Mann, der in der Nachspielzeit mit seinem Treffer zum 2:2 (93.) doch noch den Ausgleich erzielte. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich der Gastgeber und Kray die Punkte teilten.

Das Unentschieden wirkte sich auf die Tabellenplatzierung der SSVg Velbert 02 aus, sodass man nun auf dem vierten Platz steht. Die SSVg Velbert verbuchte insgesamt zehn Siege, vier Remis und sechs Niederlagen. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam Velbert auf insgesamt nur sieben Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Beim FC Kray präsentierte sich die Abwehr angesichts 34 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (44). Kray holte auswärts bisher nur 14 Zähler. Nach 20 absolvierten Begegnungen nimmt der FC Kray den achten Platz in der Tabelle ein. Acht Siege, sechs Remis und sechs Niederlagen hat Kray derzeit auf dem Konto. Nur einmal ging der FC Kray in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Die SSVg Velbert 02 tritt das nächste Mal in zwei Wochen, am 01.03.2020, beim 1.FC Monheim an. Nächsten Mittwoch (19:15 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen von Kray mit dem TVD Velbert.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal