Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SV 09/35 Wermelskirchen gegen SV Genc Osman Duisburg: Demir-Treffer bringt den Teilerfolg

Landesliga Gruppe 1  

Demir-Treffer bringt den Teilerfolg

16.02.2020, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

SV 09/35 Wermelskirchen gegen SV Genc Osman Duisburg: Demir-Treffer bringt den Teilerfolg. Demir-Treffer bringt den Teilerfolg (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: SV 09/35 Wermelskirchen – SV Genc Osman Duisburg 1:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Sonntag kam der SV Genc Osman Duisburg beim SV 09/35 Wermelskirchen nicht über ein 1:1 hinaus. Wermelskirchen erwies sich gegen Genc Osman als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus. Im Hinspiel sahen die Zuschauer Tore satt. 3:3 trennten sich die Teams.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Nach nur 26 Minuten verließ Sean Soares vom SV 09/35 Wermelskirchen das Feld, Nick Salpetro kam in die Partie. Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Der SV Genc Osman Duisburg wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Justin Bock kam für Emre Onur (63.). Das Team von Ilyas Basol nahm in der 69. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Deniz-Steven Zarifoglu für Mirac Akgün vom Platz ging. Nach 72 Minuten bejubelten die 50 Zuschauer endlich das erste Tor: 1:0 für die Gäste durch Valdet Totaj. Kurz vor Ultimo war noch Umut Demir zur Stelle und zeichnete für das erste Tor von Wermelskirchen verantwortlich (83.). Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen des SV 09/35 Wermelskirchen mit Genc Osman kein Sieger ermittelt.

Wermelskirchen bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 14. Fünf Siege, fünf Remis und zehn Niederlagen hat die Elf von Sebastian Pichura derzeit auf dem Konto. Nur einmal ging die Heimmannschaft in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Der SV Genc Osman Duisburg holte auswärts bisher nur 13 Zähler. Genc Osman rangiert mit 28 Zählern auf dem siebten Platz des Tableaus. Der SV Genc Osman Duisburg verbuchte insgesamt acht Siege, vier Remis und acht Niederlagen. Gewinnen hatte bei Genc Osman zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits vier Spiele zurück.

Vor heimischem Publikum trifft der SV 09/35 Wermelskirchen am nächsten Samstag auf den TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld, während der SV Genc Osman Duisburg am selben Tag die DJK Blau-Weiß Mintard in Empfang nimmt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal