Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

MSV Düsseldorf gegen SC Düsseldorf-West: Erneuter Triumph von Düsseldorf-West

Landesliga Gruppe 1  

Erneuter Triumph von Düsseldorf-West

16.02.2020, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

MSV Düsseldorf gegen SC Düsseldorf-West: Erneuter Triumph von Düsseldorf-West. Erneuter Triumph von Düsseldorf-West (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: MSV Düsseldorf – SC Düsseldorf-West 1:3 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Sonntag verbuchte der SC Düsseldorf-West einen 3:1-Erfolg gegen den MSV Düsseldorf. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Düsseldorf-West wurde der Favoritenrolle gerecht. Im Hinspiel hatte beim Endstand von 2:2 kein Sieger ermittelt werden können.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

100 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den MSV Düsseldorf schlägt – bejubelten in der achten Minute den Treffer von Fabian Schürings zum 1:0. Mit einem Tor Vorsprung für die Elf von Deniz Aktag ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Rico Weiler stellte die Weichen für den SC Düsseldorf-West auf Sieg, als er in Minute 48 mit dem 1:1 zur Stelle war. In der 51. Minute wechselte der MSV Düsseldorf Alexander Willms für Mustafa Kalkan ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Marcel Bastians setzte auf neues Personal und brachte per Doppelwechsel Ismail Cakici und Sanghyeok Jeong auf den Platz (58.). Düsseldorf-West tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Lucas Reinert ersetzte Yassine Khadraoui (62.). Nico Stillger witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:1 für den Gast ein (71.). In der 80. Minute brachte Marco Lüttgen das Netz für den SC Düsseldorf-West zum Zappeln. Schlussendlich reklamierte Düsseldorf-West einen Sieg in der Fremde für sich und wies den MSV Düsseldorf mit 3:1 in die Schranken.

Trotz der Schlappe behält der MSV Düsseldorf den achten Tabellenplatz bei. Sieben Siege, sechs Remis und sieben Niederlagen haben die Gastgeber momentan auf dem Konto.

Der SC Düsseldorf-West stabilisiert nach dem Erfolg über den MSV Düsseldorf die eigene Position im Klassement. Die Angriffsreihe von Düsseldorf-West lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 55 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die Saisonbilanz des SC Düsseldorf-West sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei 13 Siegen und fünf Unentschieden büßte Düsseldorf-West lediglich zwei Niederlagen ein. Mit vier Siegen in Folge ist der SC Düsseldorf-West so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Vor heimischem Publikum trifft der MSV Düsseldorf am nächsten Samstag auf den Rather SV, während Düsseldorf-West am selben Tag den VfB Speldorf in Empfang nimmt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal