Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

ESC Rellinghausen gegen FC Remscheid: Kryeziu beschert Rellinghausen das Unentschieden

Landesliga Gruppe 1  

Kryeziu beschert Rellinghausen das Unentschieden

16.02.2020, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

ESC Rellinghausen gegen FC Remscheid: Kryeziu beschert Rellinghausen das Unentschieden. Kryeziu beschert Rellinghausen das Unentschieden (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: ESC Rellinghausen – FC Remscheid 1:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

In der Begegnung ESC Rellinghausen gegen den FC Remscheid trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem 1:1-Unentschieden. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider. Remscheid war aus dem Hinspiel als Sieger hervorgegangen und hatte sich mit 1:0 durchgesetzt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Bedri Mehmeti besorgte vor 100 Zuschauern das 1:0 für die Gäste. Die Elf von Coach Sahin Sezer stellte in der 42. Minute personell um: Yunus Emre Circir ersetzte Mehmeti und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Zur Pause behielt der FCR die Nase knapp vorn. Der FC Remscheid nahm in der 52. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Hakan Türkmen für Raffaele Federico vom Platz ging. Das 1:1 des ESC Rellinghausen bejubelte Leotrim Kryeziu (60.). Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als der Unparteiische Marco Jerneitzig die Begegnung beim Stand von 1:1 schließlich abpfiff.

Nach 20 absolvierten Begegnungen nimmt Rellinghausen den sechsten Platz in der Tabelle ein. Seit vier Spielen warten die Gastgeber schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Remscheid holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Der FCR führt mit 25 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Der FC Remscheid ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

Nächster Prüfstein für den ESC ist auf gegnerischer Anlage der Duisburger SV 1900 (Mittwoch, 19:00 Uhr). Drei Tage später misst sich Remscheid mit den SF Hamborn 07.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal