Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

VfB Solingen gegen Rather SV: Rath gut in Form

Landesliga Gruppe 1  

Rath gut in Form

16.02.2020, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

VfB Solingen gegen Rather SV: Rath gut in Form. Rath gut in Form (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: VfB Solingen – Rather SV 0:2 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Drei Punkte gingen am Sonntag aufs Konto von Rath. Der Gast setzte sich mit einem 2:0 gegen die Solinger durch. Der RSV war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht. Das Hinspiel war mit einer 0:5-Klatsche für den VfB Solingen geendet.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Kaum hatte die Partie begonnen, brachte Fabian Stutz den Rather SV vor 100 Zuschauern mit 1:0 in Führung. Ein frühes Ende hatte das Spiel für Matteo Agrusa von den Solinger, der in der zwölften Minute vom Platz musste und von Kilian Lammers ersetzt wurde. Für frischen Wind sollte Einwechselmann Ibrahim Dogan sorgen, dem Andreas Kusel das Vertrauen schenkte (40.). Im ersten Durchgang hatte Rath etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Zwei für die gleiche Position nominierte Spieler wechselte Andre Springob, als er Julian Weidmann für Memduh Sürücü zum Start in den zweiten Durchgang brachte. Dogan schoss die Kugel zum 2:0 für den RSV über die Linie (59.). Der Rather SV wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Enes Bilgicli kam für Lejs Zenuni (73.). Schlussendlich reklamierte Rath einen Sieg in der Fremde für sich und wies den VfB Solingen mit 2:0 in die Schranken.

Die Solinger sind nach 20 absolvierten Spielen Tabellenletzter. Insbesondere an vorderster Front liegt bei den Gastgebern das Problem. Erst 27 Treffer markierte der VfB Solingen – kein Team der Landesliga Gruppe 1 ist schlechter. Die Solinger kassieren weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf zwölf summiert. Ansonsten stehen noch vier Siege und vier Unentschieden in der Bilanz.

Mit dem Zu-null-Sieg festigte der RSV die Position im oberen Tabellendrittel. In der Defensive des Rather SV griffen die Räder ineinander, sodass Rath im bisherigen Saisonverlauf erst 20-mal einen Gegentreffer einsteckte. Die bisherige Spielzeit des RSV ist weiter von Erfolg gekrönt. Der Rather SV verbuchte insgesamt 14 Siege und zwei Remis und musste erst vier Niederlagen hinnehmen. Mit vier Siegen in Folge ist Rath so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Nächster Prüfstein für den VfB Solingen ist auf gegnerischer Anlage der FSV Duisburg (Samstag, 15:00 Uhr). Der RSV misst sich am gleichen Tag mit dem MSV Düsseldorf.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal