Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SC Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf gegen VfB Frohnhausen: Zwanzig-Einwechslung bringt den Sieg

Landesliga Gruppe 1  

Zwanzig-Einwechslung bringt den Sieg

16.02.2020, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

SC Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf gegen VfB Frohnhausen: Zwanzig-Einwechslung bringt den Sieg. Zwanzig-Einwechslung bringt den Sieg (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: SC Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf – VfB Frohnhausen 3:2 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach der Auswärtspartie gegen den SC Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf stand der VfB Frohnhausen mit leeren Händen da. Der SC Schwarz-Weiß 06 siegte mit 3:2. SW 06 Düsseldorf hat mit dem Sieg über Frohnhausen einen Coup gelandet. Das Hinspiel war eine Demonstration des VfB Frohnhausen gewesen, als man die Partie mit 7:3 für sich entschieden hatte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Mohamed El-Zein besorgte vor 100 Zuschauern das 1:0 für die Elf von Trainer Issam Said. Während einige mit ihren Gedanken bereits in der Pause waren, nutzte Paul Hock seine Chance und schoss das 1:1 (42.) für den SC Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf. Vor dem Seitenwechsel sorgte Antonio Primorac mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für Frohnhausen. Ein Tor auf Seiten des SC Schwarz-Weiß 06 machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. In der Halbzeitpause änderte Issam Said das Personal und brachte Sedat Disci und Kim Dedek mit einem Doppelwechsel für Matondo Manace Mbonbo und Özkan Akcapinar auf den Platz. In der 59. Minute wechselte SW 06 Düsseldorf Johannes Zwanzig für Korbinian Beckers ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der VfB Frohnhausen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Özgür Akcapinar ersetzte Christian Suckow (61.). Das 2:2 der Gäste bejubelte Issa Issa (80.). Zwanzig machte die Überraschung in der Nachspielzeit (93.) perfekt und brachte den SC Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf in Führung. Am Ende verbuchte der SC Schwarz-Weiß 06 gegen Frohnhausen einen Sieg.

Große Sorgen wird sich David Breitmar um die Defensive machen. Schon 48 Gegentore kassierte SW 06 Düsseldorf. Mehr als 2 pro Spiel – definitiv zu viel. Im Tableau hatte der Sieg des Heimteams keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz zwölf. Der SC Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sieben Siege, drei Unentschieden und zehn Pleiten.

Der VfB Frohnhausen holte auswärts bisher nur 14 Zähler. Der Patzer von Frohnhausen zog im Klassement keine Folgen nach sich. Zehn Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat der VfB Frohnhausen momentan auf dem Konto. Die Leistungskurve von Frohnhausen zeigt steil nach unten und so wartet man nun schon seit vier Spielen auf den nächsten Sieg.

Als Nächstes steht für den SC Schwarz-Weiß 06 eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (16:00 Uhr) geht es gegen den SV Burgaltendorf. Der VfB Frohnhausen empfängt – ebenfalls am Samstag – die SpVgg Steele 03/09.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal