Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

TuS Fichte Lintfort gegen SGE Bedburg-Hau: Bedburg-Hau beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg

Landesliga Gruppe 2  

Bedburg-Hau beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg

16.02.2020, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

TuS Fichte Lintfort gegen SGE Bedburg-Hau: Bedburg-Hau beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg. Bedburg-Hau beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: TuS Fichte Lintfort – SGE Bedburg-Hau 0:2 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Drei Punkte gingen am Sonntag aufs Konto der SGE Bedburg-Hau. Die Elf von Sebastian Kaul setzte sich mit einem 2:0 gegen den TuS Fichte Lintfort durch. Auf dem Papier ging Bedburg-Hau als Favorit ins Spiel gegen Fichte – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war. Die SGE hatte im Hinspiel an der eigenen Vormachtstellung keinerlei Zweifel aufkommen lassen und sich klar mit 4:0 durchgesetzt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Leon Müller besorgte vor 60 Zuschauern das 1:0 für den Gast. Die Pausenführung der SGE Bedburg-Hau fiel knapp aus. Mit einem Doppelwechsel in der Halbzeitpause holte Sebastian Kaul Jordi van Kerkhof und Leon Claaßen vom Feld und brachte Frederic Wensing und Jannik Winkels ins Spiel. Robin Deckers erhöhte den Vorsprung von Bedburg-Hau nach 55 Minuten auf 2:0. In der 57. Minute wechselte Lintfort Marvin Ring für Kento Hashimura ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Das Team von Coach Volker Hohmann tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Sandro Leimbruch ersetzte Shawn Rume (62.). Tim Grevelhörster beendete das Spiel und damit schlug die SGE den TuS Fichte Lintfort auswärts mit 2:0.

Nach 21 absolvierten Begegnungen nimmt Fichte den 13. Platz in der Tabelle ein. Der Gastgeber musste schon 47 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Vom Glück verfolgt war Lintfort in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Der Sieg über den TuS Fichte Lintfort, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt die SGE Bedburg-Hau von Höherem träumen. Nach fünf sieglosen Spielen ist Bedburg-Hau wieder in der Erfolgsspur.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher acht Siege ein.

Fichte hat das nächste Spiel in zwei Wochen, am 01.03.2020 gegen den VfL Rhede. Die SGE hat am Mittwoch Heimrecht und begrüßt die Zweitvertretung des TSV Meerbusch.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal