Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

VfR Krefeld-Fischeln gegen 1.FC Mönchengladbach: Ayan sichert 1. FC M'gladbach den Auswärtserfolg

Landesliga Gruppe 2  

Ayan sichert 1. FC M'gladbach den Auswärtserfolg

16.02.2020, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

VfR Krefeld-Fischeln gegen 1.FC Mönchengladbach: Ayan sichert 1. FC M'gladbach den Auswärtserfolg. Ayan sichert 1. FC M'gladbach den Auswärtserfolg (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: VfR Krefeld-Fischeln – 1.FC Mönchengladbach 0:3 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Für den VfR Krefeld-Fischeln gab es in der Heimpartie gegen den 1.FC Mönchengladbach, an deren Ende eine 0:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Die Überraschung blieb aus: Gegen den 1. FC M'gladbach kassierte der VfR Fischeln eine deutliche Niederlage. Im Hinspiel hatte der 1.FC Mönchengladbach keinen Zweifel an der eigenen Klasse aufkommen lassen und das Duell mit 3:0 gewonnen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Hendrik Schons kam für Daniel Jovelino Nkongo in der zweiten Halbzeit auf den Platz (46.). Damit wechselte Karl-Heinz Himmelmann zwei für die gleiche Position nominierte Spieler. Oguz Ayan glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für den 1. FC M'gladbach (58./74.). Fischeln tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Ermal Magkaj ersetzte Niklas Geraets (64.). Der Treffer von Semih Cakir aus der 91. Minute bedeutete vor 70 Zuschauern den Sieg für den 1.FC Mönchengladbach. Schlussendlich reklamierte der 1. FC M'gladbach einen Sieg in der Fremde für sich und wies den VfR Krefeld-Fischeln in die Schranken.

Nach der empfindlichen Schlappe steckt der VfR Fischeln weiter im Schlamassel. Nun mussten sich die Gastgeber schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. In den letzten fünf Begegnungen holte Fischeln insgesamt nur vier Zähler.

Der 1.FC Mönchengladbach holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Das Team von Frank Mitschkowski setzt sich mit dem Dreier im oberen Tabellendrittel fest. Die Gäste präsentierten sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 57 geschossene Treffer gehen auf das Konto des 1. FC M'gladbach. Der 1.FC Mönchengladbach verbuchte insgesamt zehn Siege, vier Remis und sechs Niederlagen. Zuletzt lief es erfreulich für den 1. FC M'gladbach, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Der VfR Krefeld-Fischeln stellt sich am Mittwoch (20:00 Uhr) beim ASV Einigkeit Süchteln vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt der 1.FC Mönchengladbach die DJK Teutonia St.Tönis.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal