Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SC 1911 Kapellen-Erft gegen Holzheimer SG: Holzheim weist Kapellen-Erft in die Schranken

Landesliga Gruppe 2  

Holzheim weist Kapellen-Erft in die Schranken

16.02.2020, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

SC 1911 Kapellen-Erft gegen Holzheimer SG: Holzheim weist Kapellen-Erft in die Schranken. Holzheim weist Kapellen-Erft in die Schranken (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: SC 1911 Kapellen-Erft – Holzheimer SG 0:3 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Holzheimer SG spuckte dem SC 1911 Kapellen-Erft in die Suppe und gewann deutlich mit 3:0. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich Holzheim beugen mussten. Das Hinspiel hatte Kapellen-Erft mit 2:1 knapp für sich entschieden.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Der SC Kapellen-Erft stellte in der 60. Minute personell um: Lennart Ingmann ersetzte Stephan Wanneck und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die Holzheimer SG tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Shohei Nelson Lukoma Yamashita ersetzte Joel Trotzki (65.). Mit einem schnellen Doppelpack (68./72.) zum 2:0 schockte Maurice Girke den SC 1911 Kapellen-Erft. In der 71. Minute änderte Jörg Ferber das Personal und brachte Marcel Kalski und Christos Pappas mit einem Doppelwechsel für Maik Ferber und Dennis Schreuers auf den Platz. Damian Kaluza besorgte vor 227 Zuschauern das 3:0 für Holzheim. Schlussendlich reklamierte die Holzheimer SG einen Sieg in der Fremde für sich und wies Kapellen-Erft mit 3:0 in die Schranken.

Beim SC Kapellen-Erft präsentierte sich die Abwehr angesichts 41 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (51). Nach 20 gespielten Runden gehen bereits 34 Punkte auf das Konto der Gastgeber und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Zehn Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat der SC 1911 Kapellen-Erft momentan auf dem Konto.

Holzheim holte auswärts bisher nur neun Zähler. Für die Mannschaft von Trainer Hamid Derakhshan ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Die Gäste bessern seine eher dürftige Bilanz auf und kommen nun auf insgesamt sechs Siege, vier Unentschieden und elf Pleiten. Durch den klaren Erfolg über Kapellen-Erft ist die Holzheimer SG weiter im Aufwind.

Kommenden Samstag (14:30 Uhr) tritt der SC Kapellen-Erft beim SV Sonsbeck an. Holzheim erwartet in zwei Wochen, am 01.03.2020, die DJK Teutonia St.Tönis auf eigener Anlage.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal