Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

DJK Teutonia St.Tönis gegen SV Sonsbeck: 14 Partien ohne Niederlage: DJK Teutonia setzt Erfolgsserie

Landesliga Gruppe 2  

14 Partien ohne Niederlage: DJK Teutonia setzt Erfolgsserie fort

16.02.2020, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

DJK Teutonia St.Tönis gegen SV Sonsbeck: 14 Partien ohne Niederlage: DJK Teutonia setzt Erfolgsserie. 14 Partien ohne Niederlage: DJK Teutonia setzt Erfolgsserie fort (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: DJK Teutonia St.Tönis – SV Sonsbeck 2:1 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die die DJK Teutonia St.Tönis mit 2:1 gegen den SV Sonsbeck für sich entschied. Vollends überzeugen konnte die DJK Teutonia dabei jedoch nicht. Im Hinspiel hatte Sonsbeck keinerlei Probleme mit dem Heimteam gehabt und einen 3:0-Erfolg verbucht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Großes Abtasten gab es zwischen den Kontrahenten nicht. Vor 150 Zuschauern besorgte Brian Dollen bereits in der dritten Minute die Führung von St. Tönis. Julian Andres Suaterna versenkte die Kugel zum 2:0 für das Team von Coach Bekim Kastrati (26.) Jan-Luca Geurtz nutzte die Chance für den SV Sonsbeck und beförderte in der 36. Minute das Leder zum 1:2 ins Netz. Die DJK Teutonia St.Tönis führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Die DJK Teutonia stellte in der Pause personell um: Hiroya Genda ersetzte Semih Zeriner eins zu eins. St. Tönis wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Rene Jansen kam für Dollen (57.). Sonsbeck tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Luis Ramon Gizinski ersetzte Alexander Maas (66.). Obwohl der DJK Teutonia St.Tönis nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der SV Sonsbeck zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit dem Halbzeitstand von 2:1.

Nach 20 absolvierten Spielen stockte die DJK Teutonia sein Punktekonto bereits auf 48 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz. Wer St. Tönis besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst 20 Gegentreffer kassierte die DJK Teutonia St.Tönis. Die DJK Teutonia weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 15 Erfolgen, drei Punkteteilungen und zwei Niederlagen vor. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte St. Tönis seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt 14 Spiele ist es her.

Sonsbeck holte auswärts bisher nur acht Zähler. Trotz der Niederlage belegen die Gäste weiterhin den neunten Tabellenplatz. Sieben Siege, sechs Remis und sieben Niederlagen hat die Mannschaft von Heinrich Losing momentan auf dem Konto. Der SV Sonsbeck überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Die DJK Teutonia St.Tönis gastiert kommenden Dienstag (20:00 Uhr) beim 1.FC Mönchengladbach. Am Samstag muss Sonsbeck vor heimischer Kulisse gegen den SC 1911 Kapellen-Erft ran.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal