Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SGE Bedburg-Hau gegen TSV Meerbusch II: Deckers erzielt gegen Meerbusch spätes Remis

Landesliga Gruppe 2  

Deckers erzielt gegen Meerbusch spätes Remis

19.02.2020, 23:55 Uhr | Sportplatz Media

SGE Bedburg-Hau gegen TSV Meerbusch II: Deckers erzielt gegen Meerbusch spätes Remis. Deckers erzielt gegen Meerbusch spätes Remis (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: SGE Bedburg-Hau – TSV Meerbusch II 1:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach 90 Minuten Spielzeit lautete das Ergebnis zwischen Bedburg-Hau und der Reserve von Meerbusch 1:1. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider. Im Hinspiel hatte der TSV Meerbusch II nach 90 Minuten beim 2:0 den Rückweg in die Kabine als Sieger angetreten.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Für Marius Krüger war der Einsatz nach 14 Minuten vorbei. Für ihn wurde Dogukan Akgün eingewechselt. Falk Bories besorgte vor 40 Zuschauern das 1:0 für Meerbusch. Zur Pause wusste das Team von Niklas Bonnekessel eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Fabian Berntsen kam für Ryoma Ikeya in der zweiten Halbzeit auf den Platz (46.). Damit wechselte Sebastian Kaul zwei für die gleiche Position nominierte Spieler. Die SGE tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Stefan Klümpen ersetzte Jannik Winkels (71.). Robin Deckers sicherte seiner Mannschaft kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich, als er in der 85. Minute ins Schwarze traf. Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen der SGE Bedburg-Hau mit dem TSV Meerbusch II kein Sieger ermittelt.

Das Unentschieden wirkte sich auf die Tabellenplatzierung von Bedburg-Hau aus, sodass man nun auf dem sechsten Platz steht. Acht Siege, acht Remis und fünf Niederlagen hat das Heimteam derzeit auf dem Konto.

Meerbusch holte auswärts bisher nur 14 Zähler. Der Gast machte in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz sieben. Neun Siege, fünf Remis und sieben Niederlagen hat der TSV Meerbusch II momentan auf dem Konto.

Zuletzt konnte kein Gegner der SGE ein Bein stellen. Seit drei Spielen ist die Mannschaft von Sebastian Kaul ungeschlagen. Gleiches gilt für Meerbusch.

Die SGE Bedburg-Hau hat am Freitag Heimrecht und begrüßt den SC 1911 Kapellen-Erft. Am Sonntag muss der TSV Meerbusch II vor heimischer Kulisse gegen die SV Scherpenberg 1921 ran.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: