Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

ETB SW Essen gegen SC Union Nettetal: Sieggarant Kray: Von der Bank zum Helden

Oberliga Niederrhein  

Sieggarant Kray: Von der Bank zum Helden

22.02.2020, 16:55 Uhr | Sportplatz Media

ETB SW Essen gegen SC Union Nettetal: Sieggarant Kray: Von der Bank zum Helden. Sieggarant Kray: Von der Bank zum Helden (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niederrhein: ETB SW Essen – SC Union Nettetal 1:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der ETB SW Essen trug gegen den SC Union Nettetal einen knappen 1:0-Erfolg davon. Luft nach oben hatte SW Essen dabei jedoch schon noch. Das Hinspiel hatten die Gastgeber durch ein 3:0 für sich entschieden.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Union Nettetal wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Luca Esposito kam für Joel Mangano (40.). Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Für frischen Wind sollte Einwechselmann Julian Kray sorgen, dem Ralf Vom Dorp das Vertrauen schenkte (67.). Der SC Union tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Vensan Klicic ersetzte Hyungjoon Lee (68.). Der ETB Schwarz-Weiß kam vor 217 Zuschauern erst spät zum 1:0, das Kray in der 72. Minute gelang. Am Ende verbuchte der ETB SW Essen gegen den SC Union Nettetal einen Sieg.

Trotz der drei Zähler machte SW Essen im Klassement keinen Boden gut. Neun Siege, drei Remis und acht Niederlagen hat der ETB Schwarz-Weiß derzeit auf dem Konto.

Union Nettetal muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur fünf Zähler. Durch diese Niederlage fällt die Mannschaft von Coach Andreas Schwan in der Tabelle auf Platz 17 zurück. Mit erst 21 erzielten Toren hat der SC Union im Angriff Nachholbedarf. Nun musste sich der SC Union Nettetal schon 14-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Nach dem zehnten Spiel in Folge ohne Dreier wird Union Nettetal nach unten durchgereicht.

Am kommenden Sonntag trifft der ETB SW Essen auf die SpVg Schonnebeck (15:00 Uhr), der SC Union reist zum VfB 03 Hilden (15:30 Uhr).

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal