Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Düsseldorf: 80-jähriger Tankstellen-Mitarbeiter verhindert Raub

Mit lautstarkem Protest  

80-jähriger Mitarbeiter verhindert Tankstellen-Raub

06.12.2019, 12:52 Uhr | dpa

Düsseldorf: 80-jähriger Tankstellen-Mitarbeiter verhindert Raub. Polizei Blaulicht

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa (Quelle: dpa)

Ein 80-jähriger Mitarbeiter einer Düsseldorfer Tankstelle hat sich geweigert einem maskiertem Räuber die Kasse zu öffnen. Er hat lautstark protestiert und so den Unbekannten in die Flucht geschlagen.

Am Donnerstagabend hat ein maskierter Täter versucht, eine Tankstelle im Düsseldorfer Stadtteil Hassels auszurauben. Dieser hat die Rechnung aber ohne den 80 Jahre alten Tankstellen-Mitarbeiter gemacht.

Der Täter betrat die Tankstelle Am Schönenkamp, bedrohte den Mitarbeiter mit einem Messer und verlangte auf Englisch Geld, wie die Polizei Düsseldorf am Freitag berichtete. Doch der 80-Jährige weigerte sich lautstark. Daraufhin floh der Maskierte fluchtartig.


Der Täter soll etwa 35 Jahre alt und 1,80 Meter groß und stämmig gewesen sein. Er trug eine schwarze Adidas-Kappe, dunkle Oberbekleidung, eine blau-schwarze Adidas-Trainingshose, schwarz-weiße Turnschuhe, eine schwarze Maske sowie Camouflage-Handschuhe.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal