Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Düsseldorf: Zoll erwischt Potenzmittel-Schmuggler am Valentinstag

Kontrolle am Valentinstag  

Zoll schnappt Potenzmittel-Schmuggler

17.02.2020, 10:51 Uhr | dpa

Düsseldorf: Zoll erwischt Potenzmittel-Schmuggler am Valentinstag. Ein Teil der entdeckten Potenzmittel: Am Düsseldorfer Flughafen haben Zollbeamte diese illegalen Mittel beschlagnahmt. (Quelle: Hauptzollamt Düsseldorf)

Ein Teil der entdeckten Potenzmittel: Am Düsseldorfer Flughafen haben Zollbeamte diese illegalen Mittel beschlagnahmt. (Quelle: Hauptzollamt Düsseldorf)

Ein Mann wollte zahlreiche Potenzmittel aus Thailand nach Deutschland schmuggeln. Der Zoll am Düsseldorfer Flughafen machte ihm am Valentinstag allerdings einen Strich durch die Rechnung.

Mit 116 Einheiten eines Potenzmittels haben Zöllner am Flughafen Düsseldorf einen 69 Jahre alten Mann erwischt. Der Mann wurde bei einer Kontrolle am vergangenen Freitag, dem Valentinstag, des einzunehmenden Potenzmittel in den Geschmacksrichtungen Ananas, Orange und Banane erwischt. Das teilte die Polizei am Montag mit. Er wollte die Tütchen von Thailand nach Deutschland schmuggeln.

Der Mann aus Gütersloh hatte laut Mitteilung den Flughafen durch den Ausgang für anmeldefreie Waren verlassen wollen. Zu dem Fund habe er sich nicht äußern wollen.

Die Zöllner leiteten ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz ein. Zudem stellten sie das Potenzmittel sicher. Nach dem nach Abschluss des Verfahrens werde es vernichtet, so die Beamten.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal