Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Corona: NRW nimmt weitere 20 Patienten aus Nachbarländern auf

Auch in Kliniken des Erzbistums  

NRW nimmt weitere Corona-Patienten aus Nachbarländern auf

01.04.2020, 14:26 Uhr | dpa

Corona: NRW nimmt weitere 20 Patienten aus Nachbarländern auf. Armin Laschet: Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen will weitere Corona-Patienten aus europäischen Nachbarländern aufnehmen.  (Quelle: dpa/Federico Gambarini/dpa-POOL)

Armin Laschet: Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen will weitere Corona-Patienten aus europäischen Nachbarländern aufnehmen. (Quelle: Federico Gambarini/dpa-POOL/dpa)

Nordrhein-Westfalen nimmt weitere Corona-Patienten aus europäischen Nachbarländern auf, um sie im Kampf gegen das Virus zu unterstützen. Ein Flugzeug der Luftwaffe soll bereits am Mittwochabend in Köln eintreffen.

Das Land Nordrhein-Westfalen hat den europäischen Nachbarländern im Kampf gegen das Coronavirus Unterstützung zugesagt und angekündigt, weitere Corona-Patienten in seinen Kliniken aufzunehmen. Zunächst sollen 20 Patienten nach NRW geholt werden. Das kündigte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag an.

Fünf Kliniken hätten insgesamt bereits 14 Corona-Patienten aus Italien und Frankreich aufgenommen. Allein in Essen werden derzeit sechs französische Infizierte betreut. 

Zusätzlich habe der Kölner Erzbischof seine Bereitschaft erklärt, sechs weitere Patienten in Kliniken des Erzbistums aufzunehmen. Die Landung eines Flugzeugs der Luftwaffe mit Patienten sei für Mittwochabend in Köln/Bonn vorgesehen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal