Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Corona-Krise Düsseldorf: Oper am Rhein sagt Restsaison ab

Abschiedsvorstellungen fallen aus  

Düsseldorfer Oper sagt Restsaison ab

13.05.2020, 12:21 Uhr | dpa

Corona-Krise Düsseldorf: Oper am Rhein sagt Restsaison ab . Die Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf: Die restliche Spielzeit ist nun beendet. (Quelle: dpa/Maja HitijArchiv)

Die Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf: Die restliche Spielzeit ist nun beendet. (Quelle: Maja HitijArchiv/dpa)

Die Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf hat wegen Corona ihre Spielzeit beendet. Davon sind auch die Abschiedsvorstellungen von Ballettchef Martin Schläpfer betroffen, der das Haus nun verlässt.

Wegen der Corona-Pandemie fallen die letzten Vorstellungen von Ballettchef Martin Schläpfer an der Oper in Düsseldorf aus. Ein Wiedereinstieg in den Repertoire-Betrieb sei in dieser Spielzeit nicht mehr möglich, teilte die Oper am Dienstag mit. "Besonders bedauern wir, dass auch die Abschiedsvorstellungen von Martin Schläpfer und dem Ballett am Rhein von der Absage betroffen sind", erklärte Generalintendant Christoph Meyer. Der mit vielen Preisen ausgezeichnete Schläpfer (60) geht nach Wien, wo er Direktor des Staatsballetts wird.

An der Oper mit ihren Spielstätten in Duisburg und Düsseldorf wirkte der Schweizer zehn Jahre. Er und sein 45-köpfiges Ensemble wurden mehrfach als "Kompanie des Jahres" ausgezeichnet. Seine Choreographien waren Lieblinge des Publikums. Ab der Spielzeit 2020/21 wird der deutsch-argentinische Choreograph Demis Volpi Ballettchef.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: