Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Kölner Arena: Bis zu 2400 Gäste pro Veranstaltung

Köln  

Kölner Arena: Bis zu 2400 Gäste pro Veranstaltung

09.07.2020, 16:25 Uhr | dpa

Die ersten Arena-Konzerte vor Publikum nach der Corona-Pause in Köln werden größer. Wie der Veranstalter am Donnerstag mitteilte, dürfen künftig bis zu 2400 Gäste pro Veranstaltung in die Kölner Lanxess-Arena gelassen werden. Die Kapazität werde unter Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen nun schrittweise gesteigert. Bislang waren die Konzerte und Comedy-Auftritte auf rund 900 Gäste limitiert.

Mit dem dahinterstehenden Konzept hatten es die Veranstalter geschafft, überhaupt wieder Leben in die Lanxess-Arena zu kriegen, in die normalerweise 20 000 Menschen passen. Um die Corona-Regeln einzuhalten, wurde ein eigenes System entwickelt. Unter anderem werden Zuschauer im Innenraum in Plexiglas-Boxen gesetzt, die zur Bühne hin geöffnet sind.

Zu den nächsten Künstlern, die in Köln auftreten wollen, zählen unter anderem Beatrice Egli und Nena.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal