Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Laumann erwägt Impfung Älterer zuhause

Düsseldorf  

Laumann erwägt Impfung Älterer zuhause

18.01.2021, 11:00 Uhr | dpa

Laumann erwägt Impfung Älterer zuhause. Ein Mann wird geimpft

Ein Mann wird geimpft. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der Impfstoff der Unternehmen Biontech und Pfizer ist nach Angaben des nordrhein-westfälischen Gesundheitsministers Karl-Josef Laumann (CDU) auch in Einzeldosen bedingt transportfähig. Biontech habe ihm am Wochenende mitgeteilt, dass dies unter bestimmten Voraussetzungen für eine gewisse Zeit möglich sei, sagte Laumann am Montag in Düsseldorf.

Er arbeite mit den Kassenärztlichen Vereinigungen an einem Konzept, wie unter diesen Voraussetzungen Ärzte direkt mit dem Impfstoff zu alten Menschen ins Haus kommen könnten. Dies wäre besser als über Möglichkeiten nachzudenken, Menschen die sich nicht alleine fortbewegen können, zu den Impfungen zu bringen. Laumann rechnet damit, dass er bis Dienstagabend ein Konzept dafür haben werde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal