Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Weitspringerin Mihambo siegt beim Düsseldorfer Istaf

Karlsruhe  

Weitspringerin Mihambo siegt beim Düsseldorfer Istaf

31.01.2021, 15:30 Uhr | dpa

Weitspringerin Mihambo siegt beim Düsseldorfer Istaf. Malaika Mihambo beim ISTAF Indoor Düsseldorf

Malaika Mihambo aus Deutschland beim Weitsprung. Foto: Bernd Thissen/dpa (Quelle: dpa)

Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo hat beim Istaf-Meeting der Leichtathleten in Düsseldorf die Sieben-Meter-Marke verpasst. Die 26-Jährige von der LG Kurpfalz gewann am Sonntag mit 6,74 Metern dennoch den Wettbewerb im ISS Dome vor der weitengleichen Schwedin Khaddi Sagnia und der mehrfachen Europameisterin Ivana Spanovic aus Serbien (6,61 Meter). Mihambo sprang erstmals seit elf Monaten aus vollem Anlauf mit 20 Schritten.

Im vergangenen Jahr hatte die deutsche Sportlerin des Jahres ihren Anlauf nach einer Verletzung verkürzt, um sich zu schonen. Ihre Bestleistung unter dem Hallendach liegt bei 7,07 Metern. WM-Gold in Doha hatte sie 2019 mit 7,30 Meter erobert. Die Veranstaltung in Düsseldorf fand ohne Zuschauer und Journalisten mit einem strengen Hygienekonzept statt.

Im Stabhochspringen siegte Topfavorit Armand Duplantis aus Schweden souverän mit 6,01 Metern. Der 21 Jahre alte Welt-Leichtathlet des Jahres scheiterte an der Weltrekordhöhe von 6,19 Metern. Einen Riesensprung machte Torben Blech mit der persönlichen Bestleistung von 5,86 Metern. Der Leverkusener lag am Ende als Zweiter sogar vor Weltmeister Sam Kendricks aus den USA (5,81). Blech hatte sich erst am Freitag in Karlsruhe auf 5,72 Meter gesteigert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: