Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Tanzfestival NRW: Funkenmariechen und Mittanzangebote

Live und digital  

Funkenmariechen und Mittanzangebote beim Tanzfestival NRW

15.03.2021, 17:29 Uhr | dpa

Tanzfestival NRW: Funkenmariechen und Mittanzangebote. Ein Funkenmariechen (Archivbild): Beim Tanzfestival NRW will man auf vorherrschende Geschlechterverhältnisse blicken. (Quelle: imago images/Future Image)

Ein Funkenmariechen (Archivbild): Beim Tanzfestival NRW will man auf vorherrschende Geschlechterverhältnisse blicken. (Quelle: Future Image/imago images)

Das Tanzfestival NRW steht in den Startlöchern und soll trotz Corona möglichst live stattfinden. Im ganzen Land sind Menschen zum Mittanzen aufgerufen.

Zeitgenössischer Tanz mit fast 30 Produktionen und vielen Mitwirkungsangeboten an das Publikum – das planen die Veranstalter des Festivals Tanz NRW 21. Das Festival in Theatern und Tanzhäusern in neun NRW-Städten soll vom 28. April bis zum 9. Mai möglichst live stattfinden, wie die Festivalleitung am Montag mitteilte. Daneben seien auch digitale Varianten möglich.

Das Festival startet in Viersen in der Festhalle mit einer Produktion, die zehn Funkenmariechen einbezieht. Versprochen wird ein "messerscharfer Blick auf vorherrschende Geschlechterverhältnisse". Das Festival klingt mit einem Abschlussball auf Zeche Zollverein in Essen aus. Weitere Veranstaltungsorte sind Bonn, Düsseldorf, Köln, Krefeld, Mülheim, Münster und Wuppertal.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal