Sie sind hier: Home > Regional >

Weltgrößte Containerreederei plant Standort in Duisburg

Duisburg  

Weltgrößte Containerreederei plant Standort in Duisburg

17.12.2020, 12:09 Uhr | dpa

Weltgrößte Containerreederei plant Standort in Duisburg. Maersk

Container des Schifffahrtskonzerns Maersk stehen gestapelt in einem Hafen. Foto: Gioia Forster/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die weltgrößte Containerreederei Maersk aus Dänemark plant ein neues Vertriebszentrum am Duisburger Hafen mit zweistelligen Millioneninvestitionen und 350 neuen Jobs. Die Vertragsverhandlungen dazu seien kurz vor dem Abschluss, der Bau solle im nächsten Jahr "so schnell wie möglich" beginnen, sagte ein Hafensprecher am Freitag. Geplant ist zunächst eine große Halle auf 100 000 Quadratmetern Fläche, später könnten weitere 50 000 Quadratmeter hinzukommen.

Die Ansiedlung belege die Qualität des Duisburger Standorts für die Erschließung des europäischen Hinterlandes. "Für die Großen der Branche führt am Logistik-Hub Duisburg kein  Weg vorbei", erklärte der Duisburger Hafenchef Erich Staake. Auf dem 43 Hektar großen Hafengelände im Duisburger Stadtteil Walsum gibt es eine 500 Meter lange Kaimauer, an der große Containerschiffe anlegen können. Der Hafen ist an das Bahn- und Autobahnnetz angeschlossen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal