Sie sind hier: Home > Regional >

Frau kracht bei Fahrübungen in Restauranteingang

Duisburg  

Frau kracht bei Fahrübungen in Restauranteingang

19.04.2021, 15:27 Uhr | dpa

Frau kracht bei Fahrübungen in Restauranteingang. Blaulicht

Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In der Eingangstür eines Restaurants endeten die privaten Fahrübungen einer Frau auf einem Baumarktparkplatz in Duisburg. Die 44-Jährige, die keinen Führerschein besitzt, verlor am Sonntagnachmittag die Kontrolle über den Wagen, schoss über eine Grünfläche auf die Fahrbahn, fuhr durch eine Hecke und krachte dann in den Restauranteingang. Wie die Polizei am Montag mitteilte, verletzten sich die Frau und ihr Beifahrer (42) und kamen ins Krankenhaus. Die Beamten schrieben eine Anzeige wegen des Unfalls und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Auch der Beifahrer und Fahrzeughalter komme nicht ungeschoren davon, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal