Sie sind hier: Home > Regional >

Verkehrsschild trifft Rollstuhlfahrer: Schwer verletzt

Duisburg  

Verkehrsschild trifft Rollstuhlfahrer: Schwer verletzt

19.04.2021, 17:54 Uhr | dpa

Verkehrsschild trifft Rollstuhlfahrer: Schwer verletzt. Rettungswagen im Einsatz

Mit Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Verkehrsschild ist in Duisburg bei einem Autounfall auf die Beine eines unbeteiligten Rollstuhlfahrers geschleudert worden. Der Mann erlitt durch den Vorfall am Samstag mehrere Brüche, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein Unbekannter war gegen das Schild gefahren, das samt Pfahl aus der Verankerung riss und den Mann im Rollstuhl traf. "Zeugen beobachteten noch, wie der Autofahrer ohne sich zu kümmern flüchtete", so die Polizei. Sie sucht nun nach Zeugen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal