Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

SV 1879 Ehrenhain gegen FSV Preußen Bad Langensalza: Bad Langensalza glückt nur der Ehrentreffer

Thüringenliga  

Bad Langensalza glückt nur der Ehrentreffer

14.09.2019, 17:25 Uhr | Sportplatz Media

SV 1879 Ehrenhain gegen FSV Preußen Bad Langensalza: Bad Langensalza glückt nur der Ehrentreffer. Bad Langensalza glückt nur der Ehrentreffer (Quelle: Sportplatz Media)

Thüringenliga: SV 1879 Ehrenhain – FSV Preußen Bad Langensalza 4:1 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Bei Ehrenhain gab es für den FSV nichts zu holen. Der Gast verlor das Spiel mit 1:4. Der SVE ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den FSV Preußen Bad Langensalza einen klaren Erfolg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

140 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den SV 1879 Ehrenhain schlägt – bejubelten in der 19. Minute den Treffer von Oliver Peuker zum 1:0. Christopher Lehmann nutzte die Chance für die Gastgeber und beförderte in der 37. Minute das Leder zum 2:0 ins Netz. Mit der Führung für Ehrenhain ging es in die Kabine. Christian Clasen vollendete zum dritten Tagestreffer in der 58. Spielminute. Bad Langensalza wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Tim Müller kam für Tim Weißenborn (63.). Peuker schraubte das Ergebnis in der 64. Minute zum 4:0 für den SVE in die Höhe. Der SV 1879 Ehrenhain tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Kevin Fritzsche ersetzte Alexander Korent (74.). In der Schlussphase gelang Thilo Kleinert noch der Ehrentreffer für den FSV (79.). Mit dem Schlusspfiff durch Dirk Honnef (Gotha) gewann Ehrenhain gegen den FSV Preußen Bad Langensalza.

Beim SVE präsentierte sich die Abwehr angesichts 13 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (20). Vier Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von Ehrenhain.

Bad Langensalza holte auswärts bisher nur vier Zähler. Zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen hat der FSV derzeit auf dem Konto. Der FSV Preußen Bad Langensalza baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der SVE setzte sich mit diesem Sieg von Bad Langensalza ab und belegt nun mit zwölf Punkten den dritten Rang, während der FSV Preußen Bad Langensalza weiterhin sieben Zähler auf dem Konto hat und den sechsten Tabellenplatz einnimmt. Als Nächstes steht für den SV 1879 Ehrenhain eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den FC An der Fahner Höhe. Bad Langensalza empfängt parallel den TSV Gera-Westvororte.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal