Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

SC 1903 Weimar gegen TSV Gera-Westvororte: Gera-Westvororte will Serie ausbauen

Thüringenliga  

Gera-Westvororte will Serie ausbauen

07.11.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

SC 1903 Weimar gegen TSV Gera-Westvororte: Gera-Westvororte will Serie ausbauen. Gera-Westvororte will Serie ausbauen (Quelle: Sportplatz Media)

Thüringenliga: SC 1903 Weimar – TSV Gera-Westvororte (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der TSV Gera-Westvororte will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge beim SC 1903 Weimar punkten. Zuletzt kassierte Weimar eine Niederlage gegen den SV 1879 Ehrenhain – die vierte Saisonpleite. Am Samstag wies Gera-Westvororte den SV Eintracht Eisenberg mit 2:1 in die Schranken.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den SC 03 wie am Schnürchen (4-0-1).

Der TSV Gera-Westvororte holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem des Gasts zu sein, wie die Kartenbilanz (25-2-1) der vorangegangenen Spiele zeigt. Zuletzt gewann Gera-Westvororte etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte Gera-Westvororte in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der TSV Gera-Westvororte diesen Trend fortsetzen.

Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Der SC 1903 Weimar belegt mit 15 Punkten den achten Platz. Der TSV Gera-Westvororte liegt aber mit nur zwei Punkten weniger auf Platz elf knapp dahinter und kann mit einem Sieg an Weimar vorbeiziehen. Die Bilanz von Gera-Westvororte nach elf Begegnungen setzt sich aus vier Erfolgen, einem Remis und sechs Pleiten zusammen.

Mit dem SC 03 spielt der TSV Gera-Westvororte gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal