Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

SpVgg Geratal gegen SV 09 Arnstadt: Klarer Erfolg über Arnstadt

Thüringenliga  

Klarer Erfolg über Arnstadt

16.11.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

SpVgg Geratal gegen SV 09 Arnstadt: Klarer Erfolg über Arnstadt. Klarer Erfolg über Arnstadt (Quelle: Sportplatz Media)

Thüringenliga: SpVgg Geratal – SV 09 Arnstadt 4:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Die SpVgg Geratal drehte einen 0:1-Pausenrückstand und kam am Ende zu einem deutlichen 4:1-Erfolg gegen den SV 09 Arnstadt. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SpVgg Geratal heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Arnstadt tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Chris Machts ersetzte Lucas Normann (44.). Durch einen Elfmeter traf Marcel Hummel vor 150 Zuschauern zum 1:0 für das Team von Thomas Giehl. Zur Pause wusste der Gast eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Geratal drängte auf den Ausgleich. Für frischen Wind sollten Marcus Kellner und Tony Braunschweig sorgen, die per Doppelwechsel für Maximilian Heinze und Andreas Linke auf das Spielfeld kamen (61.). Mohammed Al Saeed trug sich in der 62. Spielminute in die Torschützenliste ein. Der SV 09 wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Kevin Reinemann kam für Christian Dahms (72.). Dass die SpVgg Geratal in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von David Thorwarth, der in der 72. Minute zur Stelle war. Doppelpack für die Mannschaft von Walter Jaenicke: Nach seinem ersten Tor (80.) markierte Tom Barchewitz wenig später seinen zweiten Treffer (84.). Am Schluss gewann Geratal gegen den SV 09 Arnstadt.

Die SpVgg Geratal stabilisiert nach dem Erfolg über Arnstadt die eigene Position im Klassement. Die bisherige Spielzeit von Geratal ist weiter von Erfolg gekrönt. Die Gastgeber verbuchten insgesamt sieben Siege und ein Remis und mussten erst fünf Niederlagen hinnehmen.

Der SV 09 holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Durch diese Niederlage fällt der SV 09 Arnstadt in der Tabelle auf Platz acht zurück. Fünf Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat Arnstadt momentan auf dem Konto. Mit dem Gewinnen tut sich der SV 09 weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Nächster Prüfstein für die SpVgg Geratal ist der SV BW 91 Bad Frankenhausen auf gegnerischer Anlage (Samstag, 14:00). Der SV 09 Arnstadt misst sich zur selben Zeit mit dem SV SCHOTT Jena.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal