Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

SV 09 Arnstadt gegen SV SCHOTT Jena: Souveräner Sieg über SV SCHOTT

Thüringenliga  

Souveräner Sieg über SV SCHOTT

23.11.2019, 16:57 Uhr | Sportplatz Media

SV 09 Arnstadt gegen SV SCHOTT Jena: Souveräner Sieg über SV SCHOTT. Souveräner Sieg über SV SCHOTT (Quelle: Sportplatz Media)

Thüringenliga: SV 09 Arnstadt – SV SCHOTT Jena 4:1 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Durch ein 4:1 holte sich der SV 09 Arnstadt zu Hause drei Punkte. Der Gast SV SCHOTT Jena hatte das Nachsehen. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SV 09 Arnstadt heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Luis Hübner besorgte vor 102 Zuschauern das 1:0 für den SV SCHOTT Jena. Geschockt zeigte sich Arnstadt nicht. Nur wenig später war Chris Machts mit dem Ausgleich zur Stelle (28.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Johannes Ruschke in der 29. Minute. Der SV 09 hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Thomas Stauch kam für Julius Büttner in der zweiten Halbzeit auf den Platz (46.). Damit wechselte Falk Werner zwei für die gleiche Position nominierte Spieler. Der SV SCHOTT tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Loic Nawrot ersetzte Julian Körber (61.). Das 3:1 für den SV 09 Arnstadt stellte Machts sicher. In der 89. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Den Vorsprung der Elf von Coach Thomas Giehl ließ Raul Victor Xavier Amaro in der 90. Minute anwachsen. Am Ende stand das Heimteam als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.

Durch die drei Punkte verbesserte sich Arnstadt im Tableau auf die siebte Position. Der SV 09 verbuchte insgesamt sechs Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen.

Der SV SCHOTT Jena holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Trotz der Niederlage belegt der Gast weiterhin den 13. Tabellenplatz. Der SV SCHOTT kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf acht summiert. Ansonsten stehen noch drei Siege und drei Unentschieden in der Bilanz. Vor fünf Spielen bejubelte der SV SCHOTT Jena zuletzt einen Sieg.

Als Nächstes steht für den SV 09 Arnstadt eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (14:00 Uhr) geht es gegen den FSV Preußen Bad Langensalza. Der SV SCHOTT empfängt – ebenfalls am Samstag – den SV BW 91 Bad Frankenhausen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal