Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

SV SCHOTT Jena gegen SV Eintracht Eisenberg: Eintracht Eisenberg beginnt die Rückrunde bei SV SCHOTT

Thüringenliga  

Eintracht Eisenberg beginnt die Rückrunde bei SV SCHOTT

27.02.2020, 18:25 Uhr | Sportplatz Media

SV SCHOTT Jena gegen SV Eintracht Eisenberg: Eintracht Eisenberg beginnt die Rückrunde bei SV SCHOTT. Eintracht Eisenberg beginnt die Rückrunde bei SV SCHOTT (Quelle: Sportplatz Media)

Thüringenliga: SV SCHOTT Jena – SV Eintracht Eisenberg (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Dem SV SCHOTT steht gegen Eintracht Eisenberg eine schwere Aufgabe bevor. Der SV SCHOTT Jena gewann das letzte Spiel gegen den SV BW 91 Bad Frankenhausen mit 5:0 und nimmt mit 15 Punkten den 13. Tabellenplatz ein. Hinter Eisenberg liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen die SpVgg Geratal verbuchte man einen 2:1-Erfolg. Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte der SV Eintracht Eisenberg einen knappen 2:1-Sieg gefeiert.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der SV SCHOTT lediglich einmal die Optimalausbeute.

Die Hintermannschaft des Gastgebers ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Eintracht Eisenberg mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Viele Auswärtsauftritte von Eisenberg waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim SV SCHOTT Jena. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SV SCHOTT schafft es mit 15 Zählern derzeit nur auf Platz 13, während der SV Eintracht Eisenberg 13 Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Die Körpersprache stimmte in der Regel bei Eintracht Eisenberg, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 33 Gelbe Karten sammelte. Ist der SV SCHOTT Jena darauf vorbereitet? Mit acht Siegen war Eisenberg genauso häufig erfolgreich, wie der SV SCHOTT in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will.

Der SV SCHOTT Jena geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte die Elf von Trainer Falk Werner nämlich insgesamt 13 Zähler weniger als der SV Eintracht Eisenberg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal