Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

BSG Wismut Gera gegen BSV Eintracht Sondershausen: Eintr. Sondershausen gastiert bei Wismut zum Rück

Thüringenliga  

Eintr. Sondershausen gastiert bei Wismut zum Rückrundenstart

27.02.2020, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

BSG Wismut Gera gegen BSV Eintracht Sondershausen: Eintr. Sondershausen gastiert bei Wismut zum Rück. Eintr. Sondershausen gastiert bei Wismut zum Rückrundenstart (Quelle: Sportplatz Media)

Thüringenliga: BSG Wismut Gera – BSV Eintracht Sondershausen (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Samstag trifft die BSG Wismut Gera auf Sondershausen. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Gegen den SC 1903 Weimar war für Wismut im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Zuletzt musste sich der BSV Eintracht Sondershausen geschlagen geben, als man gegen den FC Wacker 14 Teistungen die siebte Saisonniederlage kassierte. Im Hinspiel verbuchte das Team von Coach Marcus Dörfer einen 7:3-Kantersieg. Kann die BSG den Coup im Rückspiel wiederholen?

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Das Heimteam bekleidet mit 27 Zählern Tabellenposition vier. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen der BSG Wismut Gera stets gesorgt, mehr Tore als Wismut (53) markierte nämlich niemand in der Thüringenliga. Vier Niederlagen trüben die Bilanz der BSG mit ansonsten acht Siegen und drei Remis.

In der Fremde ist bei Eintr. Sondershausen noch Sand im Getriebe. Erst sechs Punkte sammelte man bisher auswärts. Mit 18 Zählern aus 15 Spielen steht die Mannschaft von Trainer Enrico Leifheit momentan im Mittelfeld der Tabelle. Wo bei den Gästen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 15 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Die volle Punkteausbeute sprang für Sondershausen in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des BSV Eintracht Sondershausen sein: Die BSG Wismut Gera versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als dreimal das Leder im gegnerischen Netz. Eine lasche Gangart konnte man Eintr. Sondershausen in der bisherigen Saison nicht attestieren. 34 Gelbe Karten belegen, dass Sondershausen nicht gerade zimperlich zur Tat schritt.

Auf dem Papier ist der BSV Eintracht Sondershausen zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal