Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Rot-Weiß Erfurt bemüht sich um Verbleib in Regionalliga

Trotz Pleite  

Rot-Weiß Erfurt bemüht sich um Verbleib in Regionalliga

24.04.2020, 14:32 Uhr | dpa

Rot-Weiß Erfurt bemüht sich um Verbleib in Regionalliga. Spieler des FC Rot-Weiß Erfurt posieren für das traditionelle Mannschaftsfoto: Der insolvente Rot-Weiß Erfurt denkt über einen Verbleib in der Regionalliga nach.  (Quelle: dpa/Martin Schutt/Archivbild)

Spieler des FC Rot-Weiß Erfurt posieren für das traditionelle Mannschaftsfoto: Der insolvente Rot-Weiß Erfurt denkt über einen Verbleib in der Regionalliga nach. (Quelle: Martin Schutt/Archivbild/dpa)

Der FC Rot-Weiß Erfurt denkt über seinen Verbleib in der Regionalliga nach. Man sei im Gespräch mit dem Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV), um Möglichkeiten auszuloten, heißt es.

Trotz Pleite und Abmeldung vom Spielbetrieb bemüht sich der FC Rot-Weiß Erfurt um einen Verbleib in der Regionalliga Nordost. "Noch steht nicht fest, ob die Saison 2019/2020 der Regionalliga Nordost abgebrochen oder zu einem späteren Zeitpunkt zu Ende gespielt wird. Wir sind jedoch mit dem NOFV im Gespräch, um auszuloten, welche Möglichkeiten im Hinblick auf einen Verbleib in der Regionalliga bestehen", sagte Insolvenzverwalter Volker Reinhardt der "Thüringer Allgemeinen".

Ob ein Verbleib in der Liga gelingt, ist allerdings fraglich. Denn Ende Januar hatte sich RWE aus finanziellen Gründen vom Spielbetrieb abgemeldet. Außerdem war bis zum Stichtag am 5. März keine Meldung für die neue Fußballsaison abgegeben worden und dem Club fehlt immer noch die wirtschaftliche Basis. Beim NOFV hält man sich ob der Erfurter Pläne bedeckt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: