Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Erfurt: Schwarz-Weiß Erfurt trennt sich von Trainer Sauermann

"Neue Impulse"  

Schwarz-Weiß Erfurt trennt sich von Trainer Sauermann

22.12.2020, 12:14 Uhr | dpa

Erfurt: Schwarz-Weiß Erfurt trennt sich von Trainer Sauermann. Hände greifen nach einem Volleyball (Smybolbild): Der Volleyball-Bundesligist Schwarz-Weiß Erfurt trennt sich von seinem Trainer.  (Quelle: dpa/picture alliance/Silas Stein)

Hände greifen nach einem Volleyball (Smybolbild): Der Volleyball-Bundesligist Schwarz-Weiß Erfurt trennt sich von seinem Trainer. (Quelle: picture alliance/Silas Stein/dpa)

Trainerwechsel in Erfurt: Volleyball-Bundesligist Schwarz-Weiß Erfurt trennt sich von Trainer Dirk Sauermann. Dabei hätte der Klub gerne an seinem bisherigen Coach festgehalten. 

Dirk Sauermann ist nicht mehr Cheftrainer beim Frauen-Volleyball-Bundesligisten Schwarz-Weiß Erfurt. Wie der Verein am Dienstag bekanntgab, wurde der Vertrag auf Wunsch von Sauermann nach Beendigung der Hinrunde aufgelöst. Bis zum Trainingsauftakt am 11. Januar soll ein Nachfolger präsentiert werden. Sauermann hatte den Bundesliga-Klub erst in der Sommer-Vorbereitung übernommen. Für das Training und das letzte Spiel des Jahres am Sonntag gegen Straubing wird Co-Trainer Hayden Nichol die Verantwortung übernehmen.

"Ich habe die letzten Wochen und Monate analysiert und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass die Mannschaft als Ganzes neue Impulse benötigt, um ihr Potenzial voll ausschöpfen zu können", sagte Sauermann in einer Vereinsmitteilung. Der Verein hätte nach Aussage von Präsident Michael Panse gerne weiter mit dem Trainer gearbeitet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: