Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

CDU-Fraktion gegen weitere Waldflächen ohne Bewirtschaftung

Erfurt  

CDU-Fraktion gegen weitere Waldflächen ohne Bewirtschaftung

20.08.2019, 16:35 Uhr | dpa

CDU-Fraktion gegen weitere Waldflächen ohne Bewirtschaftung. Mike Mohring (CDU)

Mike Mohring, Landesvorsitzender der CDU und Fraktionsvorsitzender der CDU im Thüringer Landtag. Foto: Bodo Schackow/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Thüringer CDU-Fraktion hat sich gegen weitere Waldflächen ohne Bewirtschaftung ausgesprochen. Das geht aus einem Positionspapier mit dem Titel "Thüringens Wälder im Klimawandel bewahren und nutzen" hervor, das der Fraktionsvorsitzende Mike Mohring am Dienstag in Erfurt vorstellte. "Es muss zukünftig möglich sein, stillgelegte Wälder auch wieder in Wirtschaftswälder umzuwidmen", heißt es in dem Papier, das die Fraktion bei einer zweitägigen Sommerklausur in Teistungen (Eichsfeld) beschloss. Die rot-rot-grüne Landesregierung hatte beschlossen, dass bis zum Jahr 2029 die forstwirtschaftliche Nutzung von rund 26 000 Hektar Wald ausgeschlossen wird.

Mohring begrüßte es, dass die Bundeswehr im Kampf gegen den Borkenkäfer einen Hilfe-Einsatz in deutschen Wäldern prüfen will. "Die Katastrophe im Wald duldet keinen Aufschub", sagte Mohring. Die erste Aufgabe bestehe darin, das schadhafte Holz aus dem Wald zu holen. Forst, Waldbesitzer und Kommunen seien finanziell dazu nicht in der Lage - auch, weil die Holzpreise im Keller seien. "Durch diesen Katastrophenfall, finden wir, ist es gerechtfertigt, auch rechtlich geboten, die Bundeswehr um Amtshilfe zu bitten", sagte Mohring.

Das Positionspapier der CDU-Fraktion enthält insgesamt neun Punkte. Dabei fordert die Fraktion unter anderem Holz als Baumaterial zu fördern. "Dieser Weg soll durch ein Kompetenzzentrum Holz unterstützt werden", heißt es in dem Papier. Außerdem fordern die Christdemokraten den Umbau der Wälder zu Mischwäldern mit einem "breiten Baumartenspektrum".

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal