Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Thüringer Handballclub gewinnt 36:19 gegen Oldenburg

Erfurt  

Thüringer Handballclub gewinnt 36:19 gegen Oldenburg

15.09.2019, 17:42 Uhr | dpa

Die Handballerinnen vom Thüringer HC haben im zweiten Bundesligaspiel den zweiten deutlichen Sieg gefeiert. Gegen den VfL Oldenburg setzte sich das Team von Cheftrainer Herbert Müller am Sonntag ungefährdet mit 36:19 (19:7) durch. Beste Werferinnen für die Thüringerinnen waren Josfine Huber und Iveta Koresova mit jeweils sechs Treffern.

Der THC machte dort weiter, wo er im ersten Spiel aufgehört hatte. Der deutsche Vizemeister ging schnell in Führung und baute diese bereits in den ersten 15 Minuten auf 9:2 aus. Bis zum Seitenwechsel hatte Oldenburg nur wenig entgegenzusetzen, wusste sich nicht gegen die wuchtige THC-Offensive zur Wehr zu setzen. Die Gastgeberinnen agierten variabel, gleich zehn Spielerinnen trafen.

In der zweiten Halbzeit benötigten die Thüringerinnen nur wenige Minuten, um den Vorsprung zweistellig werden zu lassen. In der Defensive stand der THC sicher, im Angriff konnte der VfL bis zum Schlusspfiff nichts entgegensetzen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal