Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Bekannte Zechprellerin wieder in Thüringen unterwegs

Erfurt  

Bekannte Zechprellerin wieder in Thüringen unterwegs

19.09.2019, 17:47 Uhr | dpa

Eine Polizei-bekannte Zechprellerin ist nach mehrmonatiger Pause wieder in Thüringen unterwegs. Die 52-Jährige unternahm am Donnerstag nach Polizeiangaben eine Tour durch Erfurt und ließ einen Wirt, bei dem sie einen Burger und zwei Bier konsumierte, auf der offenen Rechnung sitzen. Der Gastronom wurde misstrauisch, weil sie Nachschlag bestellte. Schließlich erkannte er die Frau, die in der Vergangenheit Gaststätten unter anderem in Weimar, Sömmerda und Erfurt heimgesucht hatte, und rief die Polizei. Die Frau bekam eine Anzeige und lebenslanges Hausverbot, teilte die Polizei mit.

Im Februar war die Zechpresserin von der Polizei festgenommen worden. In diesem Fall hatte sie unter anderem ein Essen mit einer halben Ente sowie ein Dessert und mehrere Gläser Rotwein - insgesamt 70 Euro - nicht bezahlt. Wegen ihres alkoholisierten und psychischen Zustandes wurde die Frau in ein Krankenhaus eingeliefert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal