Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Siegesmund: Wasserstoffwirtschaft in Thüringen aufbauen

Erfurt  

Siegesmund: Wasserstoffwirtschaft in Thüringen aufbauen

09.10.2019, 15:06 Uhr | dpa

Siegesmund: Wasserstoffwirtschaft in Thüringen aufbauen. Wasserstoff-Brennstoffzellenzug

Der Lokführer Marcell Pillot bedient einen Wasserstoff-Brennstoffzellenzug. Foto: Michael Reichel/dpa (Quelle: dpa)

Thüringen will bei Antrieben von Lastwagen und Zügen sowie bei der Klimatisierung von Gebäuden künftig stärker auf Wasserstofftechnologien setzen. Dafür legte Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) am Mittwoch in Erfurt ein erstes Konzept vor. Ziel sei, eine Wasserstoffwirtschaft im Freistaat aufzubauen. Das sei ein Beitrag zur Energiewende vor allem im Wärme- und Verkehrssektor. Mit Wasserstofftechnologien könnte auch Strom aus erneuerbaren Energien gespeichert werden.

Ihr Ziel sei ein eigenes Innovationszentrum in Thüringen, wo Forschung und Wirtschaft gemeinsam marktreife Produkte entwickeln könnten, erklärte die Ministerin. Die Infrastruktur in Thüringen böte Voraussetzungen dafür. Wasserstoff böte auch eine Perspektive für die Wind- und Bioenergie-Anlagen, die demnächst aus der Vergütung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz fielen.

In Thüringen getestet worden war in diesem Jahr auf der Strecke der Schwarzatalbahn in Ostthüringen ein Zug, der mit Wasserstoff-Brennstoffzellen angetrieben wird. Diskutiert wird ein Pilotprojekt für den Streckenbetrieb zwischen Rottenbach und Katzhütte. Die Energie für die Wasserstoffproduktion könnte von Windparks in der Region kommen. Die Kosten für das Projekt werden vom Umweltministerium auf 20 Millionen Euro geschätzt. In Ländern wie der Schweiz oder China wird Wasserstoff zum Beispiel als Treibstoff für Lastwagen eingesetzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal