Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Thüringen hat sein 251. Naturschutzgebiet

Erfurt  

Thüringen hat sein 251. Naturschutzgebiet

13.10.2019, 13:37 Uhr | dpa

Thüringen hat sein 251. Naturschutzgebiet. Ein Graureiher sitzt auf Ästen in einem Naturschutzgebiet

Ein Graureiher sitzt auf Ästen in einem Naturschutzgebiet. Foto: Julian Stratenschulte/dpa (Quelle: dpa)

Die Volkenrodaer Teiche im Unstrut-Hainich-Kreis sind Thüringens 251. Naturschutzgebiet. Es gehe dabei um eine Fläche von rund 286 Hektar, die durch Halbtrockenrasen, Teiche, Feuchtgebiete und Wald geprägt seien, teilte das Umweltministerium am Sonntag mit. Das neue Schutzgebiet sei in wesentlichen Bereichen auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz entstanden. Durch die langjährige militärische Nutzung hätten sich Lebensräume entwickelt, die eine große Artenvielfalt aufwiesen. Das Gebiet liege innerhalb der Muschelkalklandschaft um Mühlhausen.

Nach Ministeriumsangaben sind in Naturschutzgebiete Land- und Forstwirtschaft innerhalb bestimmter Regeln möglich. Auch die Jagd könne weiterhin ausgeübt werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal