Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

NGG will Stundenlohn von über 12 Euro für Ernährungsbranche

Erfurt  

NGG will Stundenlohn von über 12 Euro für Ernährungsbranche

18.10.2019, 15:29 Uhr | dpa

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert in der anstehenden Tarifrunde für die Thüringer Lebensmittelindustrie eine Lohnuntergrenze von zwölf Euro. "Wir wollen armutsfeste Löhne", forderte der Verhandlungsführer der NGG Ost, Olaf Klenke, am Freitag. Derzeit gebe es in der Thüringer Branche auch noch Stundenlöhne von knapp zehn Euro.

Zudem sollten die Entgelte endlich dem Verdienstniveau vergleichbarer westdeutscher Betriebe angeglichen werden, verlangte die NGG. In Thüringen bekämen Beschäftigte noch bis zu 750 Euro pro Monat weniger als im Westen.

Verhandelt wird nach Gewerkschaftsangaben für rund 350 Beschäftigte in tarifgebundenen Betriebe der Thüringer Ernährungswirtschaft. Dazu gehören laut Gewerkschaft bekannte Unternehmen wie Nordbrand Nordhausen und der Senf- und Feinkosthersteller Born. Der Tarifvertrag für die Beschäftigten der Thüringer Ernährungswirtschaft läuft Ende November aus. Einen Verhandlungstermin gibt es bislang noch nicht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal